Nachrichten


Brennholzvergabe

Am Donnerstag, den 28.03.2019, findet um 18.30 Uhr in der Lindenhalle die Vergabe des
Brennholzes im Selbsterwerb und des Brennholz-lang (Polterholz) statt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich an Revierleiter D. Neuroth, 0175/1838824.

-----

Jagdwilderei

Am Samstag, den 02.03.2019, kam es erneut zu einem Vorfall mit einem streunenden/nicht angeleinten Hund. Auf dem Feldgrundstück, links des St.-Peter-Weges, Richtung St.-Peter-Kirche, wurde der Kadaver eines toten Rehs gefunden, das offensichtlich von einem Hund gerissen wurde. Die Spuren am Fundort zeigen, dass das Reh einen langen Todeskampf hatte. Am Schluss hatte der Hund den Kopf des Tieres abgerissen. Dies ist ein unerträglicher Zustand! Zudem zeigt es die mangelnde Verantwortung und Feigheit des Hundehalters! Für Hinweise zur Feststellung des Hundes bzw. des Halters hat der Jagdpächter eine Belohnung ausgesetzt.
Solbach,
Ortsbürgermeister

-----

Hundekot

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zum wiederholten Male muss ich auf Missstände in unserer Gemeinde hinweisen. Nicht nur, dass sich das Thema Hundekot im Außenbereich kaum regeln lässt, hat sich dieses Problem nun auch innerorts zunehmend ausgebreitet! Es ist nicht nachzuvollziehen, mit welcher Rücksichtslosigkeit einzelne Hundehalter mit diesem Thema umgehen. So ist es in letzter Zeit wiederholt vorgekommen, dass die Kinder des Kindergartens, bei ihren Spaziergängen im Ort, in solche Haufen getreten sind! Sind wir wirklich schon so weit, dass wir mehr Rücksicht auf die Hunde, denn auf die Kinder nehmen sollen?? Da es offensichtlich einigen Hundehaltern an Einsicht fehlt, fordere ich die übrigen Mitbürger auf, bei entsprechender Beobachtung, den Vorfall zu melden! Es handelt sich um einen Verstoß nach dem Abfallbeseitigungsgesetz und kann entsprechend geahndet werden.
Solbach,
Ortsbürgermeister

-----